Das Marburger Konzentrations- und Verhaltenstraining
Ein Trainingsprogramm für Vorschulkinder/Schulkinder/Jugendliche
Ziele des MKT:
  • Reflexibler, strukturierter Arbeitsstil statt impulsiven oder trödeligen Vorgehen
  • Verbesserung der zielgerichteten Aufmerksamkeitssteuerung
  • Verbesserung der Selbstständigkeit beim Arbeiten
  • Vernünftiger Umgang mit Fehlern/Misserfolgen
  • Verbesserung der Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Zutrauen in eigenes Können
  • Anleitung und Stärkung der Eltern
  • Verbesserung der Eltern-Kind-Interaktion
  • Verbesserung der sozialen Kompetenzen allgemein und in der Gruppe
Methoden des MKT:
  • Das Training setzt an der Verbesserung der Aufmerksamkeitsstörung an - dies geschieht mit Hilfe der Methode der verbalen Selbstinstruktion, einer Technik aus der kognitiven Verhaltenstherapie (die Kinder lernen über das laute Denken das innere Sprechen)
  • Mit verschiedenen Übungen werden Feinmotorik, Wahrnehmung, Denk- und Merkfähigkeit sowie Kurzzeit- und Langzeitgedächtnis trainiert
  • Durch Gruppensetting und besonders in den Spielen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten der Interaktion und der Einübung und Festigung von Grenzen und Regeln (soziale Kompetenzen)
  • Anwendung verschiedener Techniken aus der Verhaltensmodifikation sowie von Bewegungsmodulen und Entspannungstechniken (PMR, autogenes Training)
zurück